Die Anfänge und 1980er Jahre

1978 - Die Gründung

Über die Entstehung der Theatergruppe.

1979 - Müggensack sien Venus

Da Steuerberater Stöpsel Jungbauer Karl Müggensack mit seiner Tochter verkuppeln möchte, passt ihm das gar nicht, als plötzlich dessen Verflossene auftaucht und sich an ihm zu schaffen macht.


1980 - Un baven wahnen Engel

Die sowohl ledigen als auch betagten Schwestern Helene und Elvira Engel sind scharf auf die Wohnung unten drunter und erfinden einen "Klopfgeist", um die Bewohner zu vertreiben.

 

1981 - Minsch sien mutt de Minsch

Polizeimeister Wilke hat seine ganz eigenen Arbeitsmethoden. Der Polizeirat bekommt Wind davon und beauftragt Kriminalkommissarin Kleinschmidt, ihm auf den Zahn zu fühlen.

 

1982 - Dat Verlegenheitskind

Um sich Geld für vergnügliche Stunden aus der Hauskasse zu ergaunern, erfinden die Freunde Amandus Quandt und Peter Brand das Verlegenheitskind. Als die Ehefrau das Kind ungünstiger Weise zum Geburtstag einlädt, muss improvisiert werden.

 

1983 - Wehr di Joost

Witwer Vadder Frerichs will seinen Sohn Joost mit der Witwe Thalke Ahlers verheiraten. Joost und seine Skatbrüder Franz und Dirk lassen sich einiges einfallen, um die Hochzeit zu verhindern - Sie erfinden eine Verflossene, simulieren einen Unfall und verfrachten Joost per Beamtenbeleidigung ins Kitchen.

 

1984 - De Hexenhoff

Auf dem Hamkenhof spukt es. Nicht einmal die kostspielige Hexenaustreiberin kann diesem ein Ende setzen. Durch eine List entlarvt Knecht Karsten den wahren "Geist".

 

1985 - Schöne Utsichten

Der von Geldnöten geplagte Erfinder Krischan Kock wittert eine Chance, als der Texaner Freddy-W. Schröder, ein vermeintlicher Millionär, dessen Verwandten Hannes Schröder besuchen will. Denn scheinbar weiß Freddy nicht, dass Hannes bereits tot ist...

1986 - De vergnögte Tankstell

Tankstellenbesitzer Gerd Jensen hat sich mit dem Umbau seiner Tankstelle übernommen. Als der Ausbau der Dorfstraße und der damit erhoffte "Ansturm" auszubleiben drohen, setzt Jensen alle Hebel in Bewegung.


1987 - Quartett to Drütt

Haushälterin Klara Runge rennt sich zuhause die Füße platt. Als ihre Freundin Paula Wulf sie anstiftet, ein paar Tage "Urlaub" zu machen, gerät das Alltagsleben von Ehemann und Kindern aus den Fugen, ist ihnen doch bisher immer alles hinterher getragen worden!

 

1988 - Dicke Luft in Rönnekamp

Amtsvorsteher Bockelmann will am nahegelegenen Hafen eine Fischmehlfabrik bauen - sehr zum Ärger der Bewohner, zu denen Lehrerin Elke Kraft, Tierarzt Dr. Benno Kruse und Landstreicher Adje gehören.

1989 - Sluderkram in't Treppenhuus

Zu unserem zehnjährigen Bühnenjubiläum haben wir diesen Bühnenklassiker inszeniert, den das Ohnsorg Theater mit Heidi Kabel in der Hauptrolle der aufmüpfigen Meta Boldt weltbekannt gemacht hat.



Die 1990er Jahre

1990 - Gastweert Göbel

Der Kneipenbesitzer Gustav Göbel will seine Tochter mit dem reichen Bauern verheiraten. Doch die liebäugelt lieber mit dem Malermeister Bernhard Blütenschön, der plötzlich einen Gewinn von 20 000 DM macht und deshalb auch für "Schwiegervater" interessant wird.

1991 - Dat Hörrohr

Durch ein Hörrohr bekommt der eigentlich schwerhörige Opa Meiners einige falsche Spiele und Intrigen mit und kann somit ein Happy End herbeiführen.


1992 - Kattenspöök

Hein Bolle beschwört beim Diele entrümpeln einen Geist herauf, der ihm Rezepte für Mixturen diktiert, die die Gebrechen diverser Mitmenschen in Luft auflösen. Bald wird Hein als Held gefeiert.

 

1993 - Schwattbunte Farken

Bei der Anschaffung eines Gemeinschaftsebers will Gemeindevorsteher Gerd Thiesen unbedingt ein weißes Tier. Bauer Ole Sörn schwört auf schwarzbunte Schweine und wagt es als Einziger, sich gegen ihn durchzusetzen. 

 

1994 - Up Düvels Schuvkar

Jungbauer Heiko Herkens ist Arbeitslegastheniker und in die Gendarmstochter Helga Hillmer verliebt. Da sie sich aber für die Stallarbeit zu schade ist, lässt er sich auf eine Wette mit Magd Taline ein.

1995 - Meister Aneker

Schustermeister Franz Aneker wird total eifersüchtig, als er fälschlicherweise vermutet, dass Bürgermeister Heinrich Wedekamp bei seiner Ehefrau Lene anbandeln will.


1996 - Dat Inserat

Max Müller steht in Sachen Alkoholverzicht bei seiner Mutter unter dem Pantoffel. Seiner Tochter will er so eine Zukunft ersparen und antwortet bei der Suche nach einem geeigneten Ehemann in ihrem Namen auf ein Inserat.

1997 - Dat Horoskop

Getrieben von der Hoffnung auf erfolgreiche Ölbohrungen bringt Bauer Martin Wittmark nicht nur sich selber in finanzielle Schwierigkeiten. Knecht Kalle Troll weiß dem Abhilfe zu schaffen.


1998 - Dat Dokterbook

Mit Hilfe des Dokterbooks aus den Händen des ominösen Buchhändlers Grube diagnostiziert Asmus Timm alle möglichen Krankheiten bei sich selber und verschreibt sich immer mehr Medikamente.

 

1999 - Elisa

Zunächst von Ausländerfeindlichkeit geleitet finden Hannes und Lotte Hansen nach und nach Gefallen an der Philippinerin Elisa und wollen sie mit ihrem Sohn Jochen verkuppeln.


Die 2000er Jahre

2000 - Mien Mann, de fohrt to See

Am Geburtstag seiner Frau wird der Wirt von seiner Vergangenheit eingeholt und muss für ein paar Monate untertauchen. Die Nachbarn rätseln um den Grund für das Verschwinden.

 

2001 - Roggenbrot mit Zuckerguss

Gleich 5 Neulinge geben hier ihr Bühnendebüt, um diese Komödie um den dreisten Bäckerlehrling Hilko Beckmann, der sich seinen Lehrbetrieb unter den Nagel reißen will, zu inszenieren.

2002 - De Sündenbock

Nach einem Discobesuch mit anschließendem Verkehrsunfall finden Karin Scholzes Eltern ihr Auto zerbeult auf dem Nachbarhof von Bauer Hansen wieder. Nun muss ein Sündenbock gefunden werden.

 

2003 - Väl Glück mit miene Witwe

Die frische Witwe Nelli wird um ihren Hof gebracht. Als unerklärliche Ereignisse die skrupellosen Geschäftsmänner heimsuchen, glaubt sie, ihr verstorbener Mann stecke dahinter.


2004 - Petrus gifft Urlaub

Knut Thomsen übernimmt nach dem Ableben seiner Tante Frieda den Hof. Der zerstrittenen Verwandtschaft gegenüber verschweigt er ihren Tod und kassiert weiter ihre Rente.

 

2005 - Unwedder över Flakenbrook

Der kleine Kramerladen in Flakenbrook soll einem Supermarkt weichen. Ladenbesitzerin Emma kämpft gemeinsam mit ihrer treuen Kundschaft dagegen an und greift dafür zu ungewöhnlichen Mitteln.

2006 - Verdreihte Verwandtschaft

Seine finanzielle Lage zwingt Bauer Jörn Steen dazu, den Hof an Makler Adalbert Speck zu verkaufen und seine Bediensteten zu entlassen. Doch plötzlich offenbaren sich neue Verwandtschaftsverhältnisse.


2007 - En Milljonär in't Huus

Gastwirt und Vermieter Peter Oltmann vermutet unter seinen Untermietern einen Lottogewinner und wittert den langersehnten Wohlstand. Doch wer ist der oder die Glückliche?

 

2008 Peper un Solt

Marie Peters hat es mit ihren Vermietern nicht gerade leicht. Schüsse fallen, ein Verbrecher wird gesucht, wo hat ihre Tochter plötzlich ein Kind her und was will Schmierölhändler Precht ständig bei ihr?

 

2009 - Verwandte un anner Navers

In der Wohnung von Manuela und Felix Lütje geht es zu wie im Taubenschlag: Bruder, Eltern, Freundin und Nachbarin von Manuela lassen ihnen mit ihren kleinen Wehwehchen keine Ruhe.


Die 2010er Jahre

2010 - De Drachentorte

Die herrische Bäckersfrau Cäcilie Schroth lässt kein Stein auf dem anderen, um es dem konkurrierendem Bäckerbetrieb von Nachbar Victor Süß das Leben schwer zu machen.

 

2011 - Wind von vörn

Die nach dem Tod ihres Mannes von Langeweile geplagte Mechthild Gries lässt den anderen Bewohnern des Mietshauses, insbesondere der WG von Ralf, Julia und Udo, keine ruhige Minute.

2012 - Müggensack sien Venus

Zum ersten Mal in der Geschichte der Theatergruppe wird ein Stück ein zweites Mal inszeniert. Dies war 1979 unser allererstes Stück, und eine unserer Spielerinnen schlüpfte in dieselbe Rolle von damals!


2013 - Wenn de Storch dat Nest verfehlt

Kurz nach der Hochzeitsnacht von Heidi und Jörg Nowak bringt die Nachricht über die Schwangerschaft der Braut das Familienidyll ins Wanken: Alle rätseln, wer der Vater ist.

 

2014 - Mien Appelsnuut ut Altona

Anton Meier ist selbsternannter Privatdetektiv und hat direkt eine erste Klientin. Doch der zu beschattende Ehemann Bodo Wieland trifft sich bei seinen "Ausflügen" ausgerechnet mit Antons Tochter Steffie.

 

2015 - Penner Paul

Als Penner getarnt verhindert Paul Martens, dass seine Schwester Herta den Hof an die rücksichtslose Bauunternehmerin Schneider verkauft. Diese will den Hof abreißen und ein Hotel bauen.

2016 - Een beeten schwul is cool

Der Büroangestellte Bertram Klapproth des führenden Schokoladenherstellers Scholetta soll gekündigt werden. Kantinen-Angestellter Martin Homann hat eine ungewöhnliche Idee, um die Kündigung abzuwenden.


2017 - De Katt mutt weg

Nicht nur die hochnäsige Katzenhaarallergikerin Maggie Grummer lässt das Familienidyll beim Weihnachtsfest bei den Schwiegereltern Gerhard und Gertrud Grummer im Chaos versinken - wirklich alle helfen dabei, wo sie nur können.

 

2018 - De verrückte Familie

Sämtliche Mitglieder der Familie Witzig haben einen an der Klatsche und sorgen für jede Menge Tumult. Die Lage spitz sich zu, als Familienvater Stefan in eine missverständliche Situation gerät.

2019 - De Grillvereen un ehr rodet Auto

Den Mitgliedern der Feuerwehr Gaue (welche eigentlich eher ein Grillverein ist), passt es gar nicht, dass ihnen als neue Führungsperson Ina Specker ausgerechnet eine Frau, Vegetarierin und Antialkoholikerin vorgesetzt wird.